PRP-Therapie zur Behandlung von Haarausfall

• PRP (Plättchenreiches Plasma), auch als Dracula-Therapie bekannt, kann dank der Nutzung von Eigenblut dazu beitragen, beginnenden Haarausfall zu stoppen, ein Ausdünnen der Haare rückgängig zu machen, den Prozess zu verlangsamen und die Haarverdickung ohne Verwendung von Fremdsubstanzen zu stimulieren.

• In der haarästhetischen Klinik – HairHungary verwenden wir die PRP-Therapie sowohl als eigenständige Behandlung als auch als Ergänzung zu Haartransplantationen. In letzterem Fall führen wir die Behandlung vor oder am Tag der Operation durch, um die Wachstumsrate der transplantierten Haare zu erhöhen und die Wundheilung zu beschleunigen.

Der Preis für die PRP-Behandlung beträgt 95.000 HUF, einschließlich aller mit dem Eingriff verbundenen Kosten. Es gibt also keine weiteren versteckten Kosten.

Paketpreis: 300.000 HUF. 

PRP terápia
Vorher Nachher
Vorher Nachher
Vorher Nachher

Was ist eine PRP-Behandlung?

In der haarästhetischen Klinik HairHungary wenden wir eine PRP-Therapie an, bei der wir, nach der Entnahme der Blutprobe, die Blutplättchen in einem Röhrchen konzentrieren, das ein spezielles Gel enthält. Danach wir dann das mit Bluttplättchen angereicherte Plasma in die Haut injiziert. Es werden 2 Behandlungen pro Monat als separate Therapie und eine halbjährliche Kontrolle empfohlen. Bei dieser Kontrolle untersuchen wir den Behandlungserfolg und empfehlen weitere Behandlungen, halbjährlich oder jährlich. Bei einer zusätzlichen Haartransplantation wird der zu transplantierende Bereich am Tag der Transplantation behandelt.

PRP terápia
befaft
Scroll to Top